AGB

Mit der Bestellung anerkennt und akzeptiert der Kunde die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von "weinpur.ch" (nachfolgend "Verkäuferin" genannt)

Preise
Die Preise verstehen sich in Schweizer Franken und pro Flasche. Wir sind nicht mehrwertsteuerpflichtig.

Bestellungen 
Die Verkäuferin nimmt ausschliesslich Bestellungen in 6er Verpackungseinheiten (1 Karton) entgegen. Es besteht ansonsten keine Mindestbestellmenge. Für die Zusammenstellung der Bestellung steht dem Kunden das gesamte Sortiment der Verkäuferin zur Verfügung.

Lieferung 
Die Transportkosten werden dem Kunden grundsätzlich separat verrechnet und ausgewiesen. Die Preise können der separaten Auflistung "Konditionen/Lieferbedingungen" entnommen werden. Für die während des Transports entstandenen Schäden am Liefergut sowie für Schäden aus nicht rechtzeitig eingetroffener Lieferung kann die Verkäuferin keine Haftung übernehmen.

Bezahlung 
Die Rechnung ist innert 10 Tage ab Eintreffen der Lieferung durch den Kunden oder durch seine Stellvertretung zu begleichen. Die Verkäuferin kann kein Skonto oder Ähnliches gewähren. Allfällige durch den Kunden vorgenommenen Skontoabzüge und/oder Ähnliches werden dem Kunden nachträglich belastet. Bis zur vollständigen Bezahlung der Rechnung bleibt die Ware Eigentum der Verkäuferin. Für Neukunden besteht eine Vorauszahlungspflicht.

Garantie 
Fehlerfreie Produkte werden von der Verkäuferin weder zurückgenommen noch umgetauscht.

Zapfenweine 
Weine mit Korkengeschmack müssen innert einer Woche nach Entdecken des Fehlers, spätestens jedoch innerhalb von 18 Monaten ab Kaufdatum der Verkäuferin gemeldet und retourniert werden. Der Wein wird kostenlos ersetzt. Es erfolgt keine Rückvergütung.

Allgemeines 
Die Verfügbarkeit der angebotenen Produkte ist teilweise limitiert und kann von der Verkäuferin nicht garantiert werden. Preis- und Jahrgangsänderungen bleiben vorbehalten. Allfällige Druckfehler können nicht ausgeschlossen werden.

Verkauf an Jugendliche 
Wir verkaufen keinen Alkohol an Jugendliche unter 18 Jahren. Mit der Angabe des Geburtsdatums prüfen wir das Alter des Kunden und erfüllen so die gesetzlichen Vorschriften.

Gerichtsstand 
Für Streitigkeiten, Meinungsverschiedenheiten oder Ansprüche aus oder im Zusammenhang mit dem Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und der Verkäuferin, einschliesslich dessen Gültigkeit, Ungültigkeit, Verletzung oder Auflösung, sind die sachlich zuständigen Gerichte am Sitz der Verkäuferin zuständig. Als anwendbares Recht gilt Schweizer Recht.

Keine Produkte im Warenkorb